Energiewende – Klimaschutz – Krisenvorsorge - Umkehrosmose, Wasserfilter, Rückverkeimungsschutz, Brunnenwasser, Aquaphor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Energiewende – Klimaschutz – Krisenvorsorge

Praxis erleben – in einem Haus, Baujahr 1947, welches entsprechend energetisch weitgehend optimiert wurde.

CO2 – neutral zu leben ist einfacher als es im ersten Blick erscheint = einfach den Anfang machen …

Interessenten können während des Aufenthaltes Erfahrungen sammeln, wie einfach erste Schritte und in Folge die weitere Eigeninitiative in Gang gesetzt werden  kann.

Es können Einzelpersonen, Gruppen oder Familien in Abstimmung das „alte Wohnhaus" zu diesem Zweck nutzen.

Haustiere sind herzlich willkommen.

Es können 6 bis 8 Personen auf 120 m² Wohnfläche verweilen.
Die Vermietung erfolgt nach jeweiliger Absprache – da die Ansprüche unterschiedlich sein werden.

Beispiele

Beispielfotos Photovoltaik

  • Balkon-PV Garten

  • Balkon-PV Fassade

  • Balkon-PV Dach

  • Insel-PV

  • Klassische PV mit Netzeinspeisung


Beispielfotos Windkraft

  • Optimiertes [Wirkungsgrad / Geräusche] Windkraftwerk zur Unterstützung der PV Insel


Beispielfotos Mobilität:

  • Rein elektrische Fahrzeuge

  • Rein elektrisches Fahrzeug mit Anhänger

  • Carsharing [Partner]


Heizung / Brauchwasser

  • Wassergeführter Heizkessel mit Speicher

  • Klimasplitt Luft-Luft Wärmepumpen

  • Direkte Speicherung [überschüssiger] PV Strom


Beispielfotos Trinkwasser:

  • Optimierung von Trinkwasser [„aus der Leitung"] = Wasserfilter inklusive Sterilfiltration

  • Doppelnutzen = hygienisch sicheres Trinkwasser auch im Krisenfall

  • Legionellen-Schutz = Sterilfiltration für Duschen

  • Wassergewinnung durch Kondensation > nach Aufbereitung auch Trinkwasser



Einfache Maßnahmen um zum Klimaschutz beizutragen:


Was wir umgesetzt haben


  • Reinigung Solarflüssigkeit = Mikrofiltraton




Biomeiler [Kompostierung + Wärme nutzen]
https://de.wikipedia.org/wiki/Biomeiler

  • Komposttoilette

  • Nutzung von Grauwasser zur Bewässerung von Pflanzen


Vorhandene Gebäude nutzen

  • Es werden keine zusätzliche Flächen versiegelt

  • Weniger CO2 Freisetzung = benötigte Materialien inkl. Transport weitgehend bereits vorhanden.

  • Der vorhandene Raum kann als Wohnraum genutzt werden

  • Effiziente energetische Sanierung wie Einblasdämmung = wenig Investition

  • Einblasdämmung Dach = nahezu klimaneutral


Typische Erkenntnisse: ca. 1/3 der Wärmeenergie geht durch nicht isolierte Dächer verloren. Wird Einblasdämmung eingesetzt, kann also bei geringer Investition sofort effizient Wärmeenergie und somit Kohlendioxid eingespart werden.



Fotos > https://www.lutzehrlich.de/ auf der Startseite runterscrollen und MITMACHEN!

Kontakt:

Lutz Ehrlich
Vorzugsweise: lutz.ehrlich@t-online.de
Telefon: 05023 208911

Zitat Hendryk M. Broder:

"Ich liebe Greta. Nicht wegen ihrer Zöpfe, nicht wegen ihres Mondgesichts, nicht weil sie an Asperger leidet und auch nicht, weil sie das Schulschwänzen zu einem moralischen Imperativ erhoben hat.
Ich liebe Greta, weil sie es – wenn auch ungewollt – geschafft hat, die westliche Gesellschaft als das zu entlarven, was sie ist: abergläubisch, dekadent, dumm, hysterisch, infantil und süchtig nach Erlösung."




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü