Modular aufgebautes Filtersystem - Umkehrosmose, Wasserfilter, Rückverkeimungsschutz, Brunnenwasser, Aquaphor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Modular aufgebautes Filtersystem

Wasserfiltration Systemlösungen

System-Modulträger

Der Systemmodulträger ist ausgelegt um bis zu 6 Module aufzunehmen. Als Basis-Module werden AP-QC-Module [QuickChange-Wechselkartuschen] eingesetzt. Weitere Module können variabel eingesetzt werden.

Mit dem System-Modulträger [SMT] kann auf den individuellen Bedarf einfach und mit einem einheitlichem System reagiert werden [AP-QC-Module].

Die AP-QC-Module [QuickChange-Wechselkartuschen] stehen als Standard-Produkte und bei Bedarf auch individuell bestückt zur Verfügung.


Produktbeispiel Direktflow-Umkehrosmose-Systemmodul:

Vorderansicht: 3 AP-QC 100 GPD RO Module

Rückseite: 2 AP-QC K1-07B Module



Die mögliche Bestückung des Systemmodulträgers:

Ak

AktivkohleblockAQUALEN®, div. Feinheiten

Standard

Ak MF

Aktivkohleblock mit Mikromembran 0,1µm

Standard

Pa

Partikelfilter

Standard

So

Softener - Enthärter

Standard

Leer

Leerkartusche zur Befüllung nach Vorgabe

nach Wunsch   QC Leer

MF +x

Mikrofiltration 0,15 µm mit weiterm Medium

nach Wunsch   QC MF+x

UF +x

Ultrafiltration 0,02 µm mit weiterem Medium

nach Wunsch   QC UF+x

OSMO

Osmosemembran 100 GPD

Standard

Tauscher

Ionentauschermedium

nach Wunsch   QC Tauscher

Granulat

Granulares Medium

nach Wunsch   QC Granulat

QC MF+x

  • Endständige MF-Membrane + Ionenaustauscherharz*

  • Endständige MF-Membrane + Filtergranulat**


QC UF+x

  • Endständige HF-Membrane + Ionenaustauscherharz*

  • Endständige HF-Membrane + Filtergranulat**


QC Tauscher

  • Ionenaustauscherharz*

  • Filtergranulat**

*Ionenaustauscherharz

  • Na+ Ionenaustauscherharz [Enthärtung]

  • H+ Ionenaustauscherharz [Enthärtung]

  • Vollentsalzung

  • Selektive Nitrat-Austauscherharze

  • Weitere auf Anfrage


**Filtergranulate zur Entfernung von:

  • Eisen / Mangan

  • Arsenat / Antimon

  • Phosphat / Silikat

  • Weitere auf Anfrage


Konfigurationsbeispiel:


Produktbeispiel Parallelbetrieb-Systemmodul [Doppelter Durchfluß]

Der Systemmodulträger wird mit 2 AP-QC TRIO Modulen bestückt. Durch den Parallelbetrieb wird der Durchfluß verdoppelt.

Neben den bekannten Vorteilen des QuickChange-Systems wird so ein Plug&Use System realisiert
[jeweils ein Wasseranschluß Wasserein- und Wasseraustritt].


Bezugsquellen und weitere Informationen:


In Zusammenarbeit mit:


Aquaphor Corp. St. Petersburg

www.aquaphor.ru


Ing.-Büro K. Hein

www.h2on.de

Weitere Produkte:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü